Wegweisendes Projekt: Weimarer Schüler bauen Skateboards aus wiederverwendeten Materialien

Veröffentlicht am 02.05.2019 in Bildung & Kultur

Am Dienstag, den 30. April, habe ich mit Thüringens Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wofgang Tiefensee die Herder-Schule in Weimar-Nord besucht. Mitgebracht haben wir einen Lottomittel-Scheck über viereinhalb Tausend Euro. Mit dem Geld wollen wir das Projekt "Altes Holz auf Rädern" unterstützen. Im Mittelpunkt steht dabei die Wiederverwendung von Holz, im Ergebnis fahren die Achtklässler mit einem einzigartigen 1-A-Skateboard vom Schulhof. Einzelheiten können Sie in diesem Artikel der Thüringer Allgemeinen lesen.

(Foto: Staatliches Regionales Förderzentrum Weimar)

 

https://weimar.thueringer-allgemeine.de/web/weimar/startseite/detail/-/specific/Eigenbau-kommt-ins-Rollen-36523922?utm_term=Autofeed&utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR0IoKXZOrASp3cy4Uad6nu9fsM8WdUHa4gzKjCIwIAb34vPVBkuAV8Rnc4#Echobox=1556692566