Wählen schon mit 16!

Veröffentlicht am 05.03.2018 in Bildung & Kultur

Schüler  des Weimarer Friedrich-Schiller-Gymnasiums debattieren über das Wahlrecht ab 16 Jahren

 

Und ich durfte dabei sein. Anlaß war die Tatsache, die bisher merkwürdigerweise kaum für berechtigtes Aufsehen gesorgt hat, dass bei den Bürgermeisterwahlen in Thüringen im April erstmals auch 16- und 17jährige wählen dürfen. Nicht alle sind damit einverstanden, wie zum Beispiel der Vertreter der AfD, links im Bild, sonst ganz rechts einzuordnen.

Die Debatte im Schiller-Gymnasium heute, am Montag Nachmittag, hat aber in wunderbarer Weise gezeigt, warum es richtig ist, dass 17jährige wählen dürfen, wenn sie es wollen: Keiner der Schüler musste zu dieser Veranstaltung hingehen, der Klassenraum war dennoch übervoll und die Hände waren oben, alle hatten etwas zu sagen. 

Zum Thema, also ob man unter 18 wählen dürfen sollte oder nicht, waren sich die aufeinandergestapelten Schüler nicht einig, obwohl die Tendenz schon sehr deutlich in Richtung Wahlrecht ab 16 ging. Das freut mich. Und noch mehr: Die Art, wie sie das diskutiert haben, war einfach grossartig. Das müsste eigentlich für uns alte Politiker Vorbild sein.