02.05.2019 in Bildung & Kultur

Wegweisendes Projekt: Weimarer Schüler bauen Skateboards aus wiederverwendeten Materialien

 
(Foto: Staatliches Regionales Förderzentrum Weimar)

Am Dienstag, den 30. April, habe ich mit Thüringens Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wofgang Tiefensee die Herder-Schule in Weimar-Nord besucht. Mitgebracht haben wir einen Lottomittel-Scheck über viereinhalb Tausend Euro. Mit dem Geld wollen wir das Projekt "Altes Holz auf Rädern" unterstützen. Im Mittelpunkt steht dabei die Wiederverwendung von Holz, im Ergebnis fahren die Achtklässler mit einem einzigartigen 1-A-Skateboard vom Schulhof. Einzelheiten können Sie in diesem Artikel der Thüringer Allgemeinen lesen.

02.05.2019 in Arbeit & Wirtschaft

Europa? Jetzt aber richtig!

 

Richtig viel los war in diesem jahr beim 1. Mai-Fest auf dem Weimarer Marktplatz. Man merkt, die Wahlen zum Stadtrat und zum Europaparlament stehen bevor, da finden sich auch Grüne und andere Liberale beim DGB ein.

Um Europa ging es auch mir bei meiner Ansprache. Wir brauchen nicht irgendein Europa, sondern ein soziales Europa für alle, egal wo. Und wir müssen uns dabei daran erinnern, dass gleiche Lebensbedingungen geschaffen werden müssen — in Europa und in Deutschland. Es kann doch nicht sein, dass nach 30 Jahren die Löhne, Arbeitszeiten und Bedingungen im Osten immer noch ganz anders sind als im Westen. Das müssen wir endlich ändern, ob es der Union oder der FDP passt oder nicht.

23.04.2019 in Gesundheit

Masern: Wir kümmern uns jetzt darum

 

Konkret:

Die Thüringer Staatsregierung wird zuerst den Antrag der Brandenburger Landesregierung auf eine Impfpflicht im Bundesrat unterstützen. Eine entsprechende Vorlage habe ich den Kollegen aus den anderen Regierungsfraktion zugearbeitet.

Außerdem werden wir in Thüringen eine Masern-Impfpflicht an Kitas einführen.