CDU-Logik: Um Spenden betteln und als Gegenleistung Steuersenkungen versprechen

Veröffentlicht am 15.04.2019 in Allgemein

Diesen „Bettel-Brief“ hatten meine Ärzte-Kollegen Ende März im Briefkasten. Sie sollen der CDU Geld für ihren Wahlkampf spenden.

"Das Ende der fortwährenden Verteilungspolitik" im Zusammenhang mit der Forderung vom Jahresempfang der CDU, "den Fehler der Steuererhöhung" zu korrigieren, sprechen eine deutliche Sprache.

Lasst es auf Euch wirken: Kauft Euch die Partei, die Euch ein paar Cent bei der Grundsteuer spart!

Die Konsequenzen für die Jugend-Projekte und all die freiwilligen Leistungen, die diese Stadt so lebenswert für alle machen, werden nicht erwähnt.

Aber Ärzte sind nicht blöd, die können auch weiter denken!

Ich verspreche Euch, dass ich auch nach dieser Stadtratswahl Politik für diejenigen machen werde, die keine Privilegien haben. Auch ohne eine Spende von ihnen.